Krav Maga

Krav Maga Martial Arts ist eine reine realistische Selbstverteidigung.

Durch das Erlernen werden unsere Selbstsicherheit, Konzentration, natürlichen Reflexe sowie die Kraft und Ausdauer trainiert.
Das Krav Maga System beinhaltet nicht nur das Ausweichen von Schlägen und Tritten.

Es soll insbesondere vor Übergriffen/sexuellen Übergriffen oder generell vor Belästigungen schützen.

Diese Art der Selbstverteidigung wird gleichermaßen von Frauen, Männern sowie von Jugendlichen praktiziert (7-66 Jahren).

Neben den Schlag-, Tritt-, Clinch-, Ellenbogen- und Knietechniken spielt der Bodenkampf eine sehr große Rolle sowie der Umgang mit Alltagsgegenständen zur Abwehr von Gefahren.

Ausgebildet werden auch:
– alle Beamte (Law Enforcement)
– Rettungskräfte (spezielles Training)